Wolken
Logo
Der Ausschuss
Kontakt und Informationen
Neuigkeiten
Veranstaltungen - Termine
Nützliche Links
Flyer in pdf-Format

 

Wier erkennt man Mukoviszidose?

Äußere Erkennungszeichen für Mukoviszidose können ein
ständiger, quälender Husten sein, ein oft mageres bis unterernährtes
Aussehen, durch Verdauungsstörungen bedingte
Durchfälle, erhöhte Salzausscheidung über die Haut oder
ein Mekoniumileus (Darmverschluss) bei Neugeborenen.


Wegen ähnlicher Symptome wird Mukoviszidose oft mit
Krankheiten wie Asthma, Bronchitis, Keuchhusten oder Zöliakie
verwechselt und dann – oft jahrelang und sehr zum
Schaden der Betroffenen – falsch behandelt.


In Südtirol wird bei allen Neugeborenen ein Screening-Test durchgeführt.


Bei Verdacht auf Mukoviszidose gibt ein Schweißtest in einer
Mukoviszidose-Ambulanz sicheren Aufschluss.